Wir sind GOLDBECK SOLAR

GOLDBECK SOLAR ist ein internationales Unternehmen, das sich auf den schlüsselfertigen Bau von Solaranlagen auf gewerblicher, industrieller und großer Ebene spezialisiert hat. Unsere Lösungen sind zuverlässig, erschwinglich und profitabel. Unser Team um unsere Geschäftsführer Joachim Goldbeck und Tobias Schüßler setzen auf die Integration von Technologien auf höchstem Niveau, hochwertigen Dienstleistungen und langjähriger Erfahrung entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Mit der Vision einer sauberen Energieversorgung gründete der Unternehmer Joachim Goldbeck 2001 die GOLDBECK SOLAR GmbH als Tochterunternehmen der Goldbeck-Gruppe und die Solarnet GmbH für Sonderprojekte. In dieser Struktur wurden in zehn Ländern PV-Solaranlagen auf Industriedächern, Deponiekörpern und freien Flächen errichtet.

2018 verbinden sich beide Unternehmen und bündeln ihre Dynamik und Kompetenz, ihre Expertise und Erfahrung als Global Player der Photovoltaikindustrie in der GOLDBECK SOLAR GmbH.

2019 konsolidiert sich GOLDBECK SOLAR im Large-Scale-Segment weltweit. Mit ihrem Team bauen Joachim Goldbeck und Tobias Schüßler die Expertise des Unternehmens weiter aus. Mit großen Projekten unter anderem in Zentralasien und den Niederlanden zeigt das Unternehmen, dass es Herausforderungen nicht scheut. Dabei verbinden wir die Verlässlichkeit langjähriger Erfahrung mit der Flexibilität eines Start-ups.

Darüber hinaus stellt das Unternehmen gemeinsam mit dem Fraunhofer ITWM das Goldbeck Energie Optimierungs-System GEOS vor. Die Software vergleicht Energiekonzepte in der Planung neuer Gebäude. Mit ihr können Berater Entergieszenarien für den Kunden errechnen und visualisieren. Unsere Kunden erhalten die Grundlagen für die besten Entscheidung.

Chronik
2001

Joachim Goldbeck gründet die Unternehmen GOLDBECK SOLAR GmbH und die SOLARNET GmbH.

2007

GOLDBECK SOLAR beginnt, sich international zu positionieren.

2008

Wir betreten den spanischen Markt.

2009

Die Produktpalette wird um Photovoltaikanlagen für Parkhäuser, Fassaden und Deponien erweitert.

2010

Wir betreten den tschechischen und slowakischen Markt.

2011

Auch auf dem britischen Markt sind wir nun vertreten und führen mit den Photovoltaikanlagen für Carports ein neues Produkt ein.

2012

Unsere hauseigene aerodynamische Lösung SUNOLUTION wird vorgestellt.

2014

Für die beste utility-scale PV-Anlage in Großbritannien mit dem Projekt „Lackford“ erhalten wir eine Auszeichnung. Darüber hinaus gewinnt GOLDBECK SOLAR den Intersolar Award für Technische Exzellenz für das Schul- und Sport-Center Marienheide in Nordrhein-Westfalen.Joachim Goldbeck wird zum BSW-Präsidenten gewählt.

2015

Die O&M-Aktivitäten von Soventix und Gehrlicher Solar werden übernommen. In Großbritannien geht unsere erste 50-MW-Anlage ans Hochspannungsnetz.

2016

Mit der SOLARNET GmbH machen wir den ersten Schritt über die europäischen Grenzen hinaus nach Lateinamerika und Asien.

2017

Wir eröffnen unsere Niederlassung in Mexiko City und betreten den chilenischen Markt. Ebenfalls in diesem Jahr erhalten wir den Intersolar-Award 2017 für unsere in Detmold erstmalig umgesetzte Kombination einer Deponieabdeckung mit einer Freiflächen-PV-Anlage, ein Projekt, das Umwelt- und Klimaschutz zusammenbringt.

2018

GOLDBECK SOLAR und SOLARNET schließen sich zur neuen international aufgestellten GOLDBECK SOLAR zusammen.

2019

GOLDBECK SOLAR positioniert sich im Large-Scale-Segment und erreicht die 1-GW-Marke. Wir schließen mit 100 MW das größte Solarprojekt in Zentralasien und mit 103 MW die größte Solaranlage in den Niederlanden ans Netz an. In Kasachstan bauen wir Akadyr mit 50 MWp, in Polen die größte Dachanlage mit 7 MW. Und mit einem weiteren 7-MW-Projekt, Creacombe, kehren wir auf den britischen Markt zurück.

GOLDBECK und GOLDBECK SOLAR sind mit dem Programm GEOS, dem Energieoptimierungssystem von GOLDBECK, Finalisten in der Kategorie „Intelligente erneuerbare Energien“ beim Intersolar Award 2019.

2020

Ein großes Jahr – in Deutschland wurden 96 MWp installiert, darunter größere Solarprojekte wie Zietlitz und Sunera II. In den Niederlanden wurden 270 MWp mit Projekten wie Stadskanaal, Buinerveen und Duurkenakker finalisiert. In Kasachstan wurde der Ausbau von Akadyr extention mit 26 MWp abgeschlossen. In Mexiko wurden 1 MWp an Tracker-Projekten gebaut. Unsere ersten Tracker-Projekte in Lateinamerika. Darüber hinaus schloss das Unternehmen wichtige strategische Allianzen: mit Chint Solar wurde die Zonnepark Services für O&M-Dienstleistungen in den Niederlanden gegründet, die ein O&M-Portfolio von mehr als 1 GWp betreut.

2021

In diesem Jahr haben wir mit dem Bau des größten Projekts in Mittel- und Osteuropa „Zwartowo“ mit einer Gesamtleistung von 290 MWp begonnen. Zusätzlich wurde das Bavelse-Berg-Projekt mit einer besonderen Engineering-Lösungen abgeschlossen. Eine große Pipeline von Projekten in Deutschland, den Niederlanden, Polen, Thailand, Mexiko und Chile wartet auf die Fertigstellung.

Wollen Sie Teil des GOLDBECK-SOLAR-Teams werden?

Hier finden Sie unsere Karrieremöglichkeiten!

Wir sind GOLDBECK SOLAR

Unsere Werte

Team

Green Policy