Planungsbild per Luftaufnahme des Solarparks Bavelse Berg

Bavelse Berg: GOLDBECK SOLAR kann auch ehrgeizig sein

Hirschberger EPC-Unternehmen baut einen weiteren Solarpark in den Niederlanden

 

Im Auftrag von Rooftop Energy baut Goldbeck Solar mit Bavelse Berg einen weiteren Solarpark in den Niederlanden, östlich von Breda.

Bavelse Berg: Erstes Projekt für Rooftop Energy 

Für GOLDBECK SOLAR ist Bavelse Berg das erste von Rooftop Energy in Auftrag gegebene Projekt – und ein sehr ehrgeiziges dazu. Der Solarpark wird auf einer ehemaligen Mülldeponie am Bavelse Berg errichtet, die nur eingeschränkte Anfahrtmöglichkeiten bietet.

„Mit einer installierten Leistung von 37 MWp wird der Solarpark Bavelse nahe der Gemeinde Breda in der niederländischen Provinz Noord-Brabant nach Inbetriebnahme rund 13.000 Haushalte mit Ökostrom versorgen und damit 15.000 Tonnen CO2 pro Jahr einsparen“, erklärt Tobias Friedrich, Leiter von Solar Netherlands.

„GOLDBECK SOLAR installiert dazu rund 94.000 Solarmodule von Jinko Bifacial sowie dezentrale Wechselrichter von Huawei“, führt Friedrich weiter aus. Auch in anderen Projekten setzt GOLDBECK SOLAR bereits auf Bifaziale Solarmodule und sammelt damit Erfahrungen. „Auch wenn uns die Bodenverhältnisse im Vorfeld vor einige Herausforderungen stellen, sind wir zuversichtlich, das Projekt in der geplanten Zeit abschließen zu können.“

Bavelse Berg ist eines der komplexesten Projekte in der Geschichte von Goldbeck Solar. Der Solarpark wird voraussichtlich im Frühjahr 2021 fertiggestellt und ans Netz gehen.

GOLDBECK SOLAR setzt auf Erfahrung

Mit dem Solarpark Bavelse hat GOLDBECK SOLAR ein weiteres Projekt in den Niederlanden übernommen. Damit kann das Hirschberger EPC-Unternehmen auf die Erfahrungen aus vergangenen Projekten zurückgreifen, um den Solarpark bei Breda erfolgreich umzusetzen und Arbeitgebern und Interessenvertretern ein Schlüsselprojekt in der Region zur Verfügung zu stellen.

Foto: Map data ©2020 Google

Aktuelle Pressemeldungen
Besichtigung des WEMAG-Solarparks Zietlitz

WEMAG-Projekt: 123 Fußballfelder großer Solarpark Zietlitz nimmt...

→ Weiterlesen
Mitarbeiter von Goldbeck Solar bei der internen Planung

Warum Sie bei EPC-Unternehmen auf eine Inhouse-Planung setzen sollten

→ Weiterlesen
Luftaufnahme des Solarparks in Lelystad, Niederlanden

Chint Solar und Goldbeck Solar gründen „Zonnepark Services...

→ Weiterlesen
Solarpark Akadyr, Karaganda, Kazakhstan

Bifaziale Solarmodule: Ein Testprojekt für die Zukunft der...

→ Weiterlesen
Alle Pressemeldungen

Ihr Ansprechpartner für Presseanfragen und Interviews ist:

Yesica Pantiga
Tel. + 49 6201 7103 337
E-Mail: yesica.pantiga@goldbecksolar.com