GOLDBECK SOLAR baut 55-MWp-Solaranlagen in den Niederlanden

Der Bau von vier Photovoltaikanlagen im Auftrag von Chint Solar beginnt parallel.

Eine langjährige Kooperation erreicht einen neuen Höhepunkt und wird weiter gestärkt. GOLDBECK SOLAR und Chint bauen gemeinsam vier Solarkraftwerke in den Niederlanden. Als Generalunternehmer für Chint Solar ist das Hirschberger EPC-Unternehmen für den schlüsselfertigen Bau der Projekte Exkloermond, Vleddermond, Buinerhorn und Drouwenerzon verantwortlich. Insgesamt werden 55 MWp Solarstrom für die Regionen Drenthe und Groningen erzeugt.

„Wir sind mit den Prozessen vertraut und kennen die hohen Anforderungen unseres Kunden. Auch unter den aktuellen Bedingungen sind wir überzeugt, dass wir die Solarparks in der geforderten Qualität fertigstellen werden“, beschreibt Tobias Friedrich, Geschäftsführer von Solar Netherlands, die Zusammenarbeit.

55 MWp für Drenthe und Groningen

Nach dem ersten Spatenstich im März wurde im April parallel mit dem Bau der Anlagen in Vleddermond, Buinerhorn und Drouwenerzon im Norden der Niederlande begonnen. Die Unterkonstruktionen des letzten Projekts, Exkloermond, mit rund 20 MWp wurden bereits 2021 fertiggestellt. Es wird jedoch davon ausgegangen, dass sie alle etwa zur gleichen Zeit fertiggestellt und ans Netz angeschlossen werden.

Mit einer Gesamtleistung von 55 MWp werden die PV-Anlagen in Zukunft rund 16.000 Haushalte in den Regionen Drenthe und Groningen mit grüner Energie versorgen. Dadurch werden im Norden der Niederlande rund 29.000 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart.

 

Treffen Sie das Team von GOLDBECK SOLAR Niederlande auf der Solar Solutions International, vom 12. bis 14. April auf der Expo Haarlemmermeer, Stand D4.

Aktuelle Pressemeldungen
Logo Top 100 Member

GOLDBECK SOLAR zählt zu den TOP 100

→ Weiterlesen
Joachim Goldbeck

Herausforderungen und Chancen der Solarbranche im Jahr 2024

→ Weiterlesen
Barlinek Polen

GOLDBECK SOLAR Investment und Suncatcher Polska GmbH verkaufen 9...

→ Weiterlesen
Eröffnung

GOLDBECK SOLAR weiht zwei Solarparks in Chile ein: Paillihue und Laja

→ Weiterlesen
Alle Pressemeldungen

Ihr Ansprechpartner für Presseanfragen und Interviews ist:

Katarina Seitz

Tel.06201 7103 337
E-Mail: katarina.seitz@goldbecksolar.com

Auszeichnung: Silber Medallie Sustainability Rating 2023 Top-Innovator 2024 – Top 100